2018 Presse und Web

Landkreis Magazin Miesbach   28.05.2018 – vor dem Treffen

LM 28.05.2018___________________________________________________________________________________________________________________________

 

watzinger.keller.miesbach seltene Yamahas Presse __________________________________________________________________________________________________________

Harte Kerle - Zeitung

__________________________________________________________________________________________________________

Landkreis Magazin Miesbach   02.06.2018

https://landkreismagazin-mb.de/royal-stars-germany-spendeten-10-000-euro-an-die-fruehfoerderung-der-lebenshilfe-miesbach/

 ‚Royal Stars Germany‘ spendeten 10.000 Euro an die Frühförderung der Lebenshilfe Miesbach

********************************************************************************************

 Jedes Jahr treffen sich die Mitglieder des Clubs ‚Royal Stars Germany‘ – sie kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Ungarn – um mit ihren Maschinen, den Yamaha Royal Stars der Baureihe 1996-1998, fremde Gegenden zu erkunden und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Dieses Mal bewegte sich der Tross mit 127 cromblitzenden Motorrädern, welche mit 4-Zylinder V-Motor, 1300 ccm Hubraum und 75 PS starken Motoren ausgestattet sind, nach Miesbach. Hier fanden sich die Clubmitglieder, nach mehrtägigem Aufenthalt, gut gelaunt am Samstag, 2. Juni, am Marktplatz zusammen.

RoyalStars-001 150 1.  RoyalStars-003 150 1

Bei seiner Begrüßungsansprache bedankte sich der Clubpräsident der ‚Royal Stars Germany‘, Mario Meyer, im Namen des gesamten Präsidiums, für die absolute Disziplin der Teilnehmer, die bei den Ausfahrten eingehalten wurde sowie bei den Organisatoren des Treffens, dem Club ‚Bavarian Cruiser‘. Desweiteren betonte er erfreut, dass sie der Tradition folgend, nun bereits zum zweiundzwanzigsten Mal für einen caritativen Zweck einen Geldbetrag spenden.
Mit Bedauern eröffnete der „Sakratär“ (kein Schreibfehler) der Organisation, Gerald Staufer, seine Rede: „Kaum hat das Treffen begonnen, ist es auch schon wieder vorbei!“ Sein großer Dank ging an Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, da sie es ermöglichte, dass die Zusammenkunft am Marktplatz stattfinden konnte. Dann begrüßte er die Leiterin der ‚Lebenshilfe Miesbach‘, Emanuela Hualla-Achatz sowie die Leiterin der Frühförderung, Renate Holzner, welche später den Spendenscheck für die Lebenshilfe Miesbach in Empfang nahmen. Die eigentliche Spendensumme wurde nochmals durch eine packende Versteigerungsaktion aufgestockt, wobei das diesjährige Veranstaltungsbanner für letztendlich 300.- Euro an Ingrid Pongratz ausgehändigt wurde. Sie versprach sogleich, dass dieses schöne Banner, in Erinnerung an den guten Zweck, einen schönen Platz erhalten wird. „Denn schließlich „Mia san mia, mia und schreim uns uns – und des passt genau zu unserer Hoamat“, betonte die Bürgermeisterin freudestrahlend.

                     RoyalStars-004 150 1  RoyalStars-005 150 1
„Dramatische Szenen“ erfolgten bei der Versteigerung des diesjährigen Veranstaltungsbanners

Schließlich wurde die Spendensumme bekannt gegeben. Gerald Staufer überreichte den Damen der Lebenshilfe Miesbach einen großen Scheck – „doch oh Schreck“ – noch fehlte der Betrag! „Ist ja logisch, wegen der Versteigerung des Banners“, meinte der „Sakratär“, Gerald Staufer. Er zückte einen dicken Stift und schrieb zuerst eine null, dann noch eine und noch eine und dann eine NEUN. Somit kamen sage und schreibe 9.000 Euro für die Frühförderung der Lebenshilfe Miesbach zusammen. Dieser Betrag wurde dann noch auf 10.000 Euro aufgestockt!

RoyalStars-009 150Ingrid Pongratz überreichte Reiner Gerbeth augenzwinkernd ein Erinnerungsgeschenk mit der Bemerkung:
„Der Trend geht zum Zweitbuch!“

RoyalStars-011 150 1
Die Spendenaktion des Clubs ‚Royal Stars Germany‘ ergab stolze 9.000 Euro!
v.l.n.r.: Organisations-Sakratär Gerald Staufer; Renate Holzner, Leiterin der Frühförderung der Lebenshilfe Miesbach;
Ingrid Pongratz, Bürgermeisterin der Stadt Miesbach; Emanuela Hulla-Achatz, Leiterin des Vereins Lebenshilfe Miesbach;
Reiner Gerbeth von den Bavarian Cruisern und Mario Meyer, Präsident der ‚Royal Stars Germany‘

Sprachlos mußte die Leiterin der Lebenshilfe, Emanuela Hualla-Achatz, diese Summe erst einmal verinnerlichen. Dann bedankte Sie sich ganz herzlich bei den Motorradfreunden: „Vielen Dank! Ich brauch nichts weiter mehr zu sagen, denn der Scheck spricht für sich!“ Mit einer kurzen Erklärung zur Arbeit der Frühförderung schloß sie ihre Rede. Anschließend bedankte sich Ingrid Pongratz nochmals bei den Mitgliedern des Clubs ‚Royal Stars Germany‘ für die sehr großzügige Spende, wünschte eine gute und unfallfreie Rückfahrt und immer rücksichtsvolle Autofahrer.

 RoyalStars-012 150 1
Gruppenbild der ‚Royal Stars Germany‘ am Marktplatz in Miesbach

                                                                                                                                                           -lm- Bilder: lm

********************************************************************************************

 _______________________________________________________________________________________________________________________________

Merkur-de 05.06.2018

https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/miesbach-ort29062/harte-kerle-mit-weichem-herz-biker-spenden-an-lebenshilfe-miesbach-9927125.html

 

JAHRESTREFFEN DER ROYAL STARS GERMANY IN MIESBACH

Harte Kerle mit weichem Herz: Biker spenden an Lebenshilfe

Hier sind nicht nur Motorradfans auf ihre Kosten gekommen. Bei ihrem Jahrestreffen in Miesbach haben die Biker der Royal Stars Germany eine Spende an die Lebenshilfe überreicht.

Miesbach – Ein Genuss für Augen und Ohren bot sich Motorradfans am Samstagnachmittag in Miesbach. Ein schier nicht enden wollender Tross an Yamaha Royal Star-Maschinen rollte auf den Marktplatz. Kaum war das Blubbern der Motoren verstummt, konnten die Besucher die raren Schmuckstücke der Baujahre 1996 bis 1998 (in ganz Deutschland sind nur 827 zugelassen) aus der Nähe begutachten. Aus nahezu jeder Perspektive spiegelten sich die Fassaden der Häuser im auf Hochglanz polierten Lack und Chrom.

Die Augen und Ohren der Fahrer richteten sich hingegen auf die Bühne. Dort hatte der Präsident der Royal Stars Germany, Mario Meyer, zum Mikrofon gegriffen, um das Spendenergebnis des 22.Jahrestreffens des Clubs zu verkünden. Doch ein bisschen mussten sich die Biker, vor allem aber auch die gespannten Vertreter der Lebenshilfe Miesbach, die den Scheck in Empfang nehmen durften, noch gedulden. Zuerst nämlich sollte noch das Banner des Treffens in Miesbach unter dem Motto „Mia san mia“ versteigert werden.

Lange Zeit lieferten sich zwei Klubmitglieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch dann drehte Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz am Gashebel. „300Euro“, rief die Rathaus-Chefin. Da wollte keiner der Yamaha-Fahrer mehr vorbeiziehen. Das Banner ging an die Gastgeberstadt – und 300Euro an die Lebenshilfe. Damit nicht genug: Vor den Augen der Vorsitzenden Emanuela Hualla-Achatz und der Einrichtungsleiterin der Frühförderung in Hausham und Holzkirchen, Renate Holzner, schrieb Meyer die Spendensumme auf den symbolischen Scheck – Ziffer für Ziffer. Satte 9000Euro standen am Ende darauf. Später rundete ein Schweizer Biker-Paar noch spontan auf 10000Euro auf. Von dem Geld will die Lebenshilfe eine neue Holzkonstruktion zur Anbringung von Therapiegeräten für die Frühförderung in Holzkirchen anschaffen.

Fast ein bisschen sprachlos und spürbar gerührt bedankte sich Hualla-Achatz bei den Spendern in ihrer typischen Lederkluft. Pongratz tat es ihr gleich. Das Geld sei bei der Lebenshilfe gut aufgehoben, stellte sie fest. „Sie leisten tolle Arbeit“, sagte sie in Richtung der Vorsitzenden und wünschte ihr, dass es endlich mit dem Neubau von Haus Bambi klappe. Dann verabschiedete die Bürgermeisterin die Biker und wünschte ihnen eine gute und sichere Heimfahrt. Die Faszination Motorrad konnte Pongratz gut nachvollziehen – aus eigener Erfahrung, wie sie verriet. „Ich bin selbst gefahren“, sagte sie – und fügte schmunzelnd an: „Allerdings eine BMW.“

VIDEO von unserem Mitglied Torsten aus Hamburg über seine 1. Reise zum Jahrestreffen

Video von Uwe bei einer der Ausfahrten

https://www.facebook.com/uwe.krick/videos/600498413650320/?t=10

Videos von Ina am Donnerstag bei der Abfahrt zur Ausfahrt

https://www.facebook.com/RoyalStarHannover/videos/590735651297299/?t=1

https://www.facebook.com/RoyalStarHannover/videos/590736707963860/?t=1

https://www.facebook.com/RoyalStarHannover/videos/590738657963665/?t=1

Videos von Stefan

https://www.facebook.com/stefan.wehmeyer.359/videos/2216749265007740/?t=0

https://www.facebook.com/stefan.wehmeyer.359/videos/2218300688185931/?t=0

Video von Chris auf der EngAlm

https://www.facebook.com/chris.woelki/videos/1705510366182408/?t=0

Video von Margret und Adi

https://www.facebook.com/margret.heinen/videos/1713046645397237/?t=0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.