Die Story

STORY

 

Hallo an alle ebenfalls mit dem Royal-Star-Virus Infizierte.

Ich möchte Euch hier gerne unseren Stammtisch vorstellen. Nach meinem Umzug vom Bergischen Land an den Niederrhein, kam mir der Gedanke einen neuen Stammtisch für diese Region zu gründen. Ich stellte fest, dass es in dieser Gegend noch einige Royal Star Fahrer gab, die weder einem Stammtisch, noch den Royal Stars Germany angehörten. Chris Wölki hatte diesbezüglich noch ein paar Kontakte, die er mir freundlicherweise zur Verfügung stellte, außerdem kannte ich den einen oder anderen von Facebook.

Also gründete ich im Frühjahr 2017 den Stammtisch Royal Stars Niederrhein und machte mich an die „Member-Akquise“ per Mail und Facebook. Erfreulicherweise stieß ich sehr kurzfristig auf große Resonanz und Ergün Ö., Harry L. und Adam Z. gesellten sich als erste zum neuen Stammtisch.

Zu einer Begegnung der besonderen Art, kam es bei einer Hausbesichtigung aufgrund unseres geplanten Umzuges in eine „Alten-WG“. Wir wurden dort sehr freundlich und fachlich kompetent von einer sehr netten Maklerin empfangen und durch das Objekt geführt. Das Haus war ideal für uns, hatte allerdings keine Garagen. Diese waren bei 3 Royal Stars aber unbedingt erforderlich. Über diesen Makel informierten wir auch die Maklerin, die uns mit einem breiten Grinsen mitteilte, dass sie ebenfalls eine Royal Star fährt. Ich muss Euch nun wohl kaum noch erzählen, dass die Member-Akquise auch hier erfolgreich verlief und mit Petra T. genannt Pitty, endlich auch mal wieder eine Royal Star Fahrerin in unseren Kreis aufgenommen wurde.

In der Zwischenzeit wuchs die Memberzahl schnell weiter und Wolle T., Jürgen R. und Harald L. schlossen sich uns ebenfalls an.

Unsere erste Tour als neuer Stammtisch Royal Stars Niederrhein führte Ergün, Mübi und mich zum Frankentreffen ins Gichtl-Land. Die anderen Member waren aufgrund der Kurzfristigkeit leider verhindert.

Als nächstes gesellte sich Harry R. zu uns und mit zweimal Harry und einmal Harald, entschieden wir uns der Einfachheit halber als Namensgebung für Tick, Trick und Track.

Es wurden weiterhin kleine Ausflüge in der Region Niederrhein unternommen, bis wir uns endlich am 29.09.17 zu unserem ersten gemeinsamen Stammtisch „Im alten Brauhaus – Gaststätte Vennen“ Am Markt 5 in Korschenbroich trafen. Ein früheres Treffen wäre leider nur mit unvollständiger Memberzahl möglich gewesen. So beschlossen wir gemeinsam uns dort jeden 2. Freitag im Monat ab 18 Uhr zu treffen. Natürlich ist auch jeder von Euch, der uns dort gerne besuchen möchte, herzlich willkommen.

Inzwischen wurde Mübi Ö. ebenfalls vom RS-Virus befallen und es reichte ihr nicht mehr, nur als Sozia mitzufahren. Also machte sie sich voller Ehrgeiz daran den Motorradführerschein zu machen. Eine schöne Royal Star nannte sie auch schon bald ihr Eigen und zwar von jemandem, der eigentlich auch in den Stammtisch Niederrhein eintreten wollte, die Maschine aber dann aus gesundheitlichen Gründen verkaufte. So kam seine Royal Star doch noch in unseren Stammtisch und wir hatten nun schon zwei Ladies als Member.

Um unsere Zusammengehörigkeit auch nach außen hin zu zeigen, machte ich mich auf die Suche nach einem Stickstudio in der Nähe, um die nötige „Dienstkleidung“ zu besorgen. Ein passendes Patch hatte ich vorher schon mit Hilfe von Chris entworfen und nun folgte noch die Kleidung, die ich im Stile ähnlich der anderen Stammtische zusammenstellte. Nachdem alle mit den Entwürfen einverstanden waren, wurde die erste Großbestellung in Auftrag gegeben, pünktlich kurz vor Weihnachten abgeholt und an die ersten Besteller übergeben.

Ich hätte niemals erwartet, dass unser neuer Stammtisch in der überaus kurzen Zeit von Mai bis September 2017, schon auf 10 Royal Stars anwachsen würde und freue mich darauf, in Zukunft weitere Royal-Star-Freunde bei uns willkommen zu heißen.

Ende 2018 gesellten sich Horst F. und Ralf G. zu uns.

Also bis bald und viele royalistische Grüße vom Niederrhein.

Micha